Ein Paradies zum Golfen

Golfen ist in Irland Volkssport. Und jeder Gast ist herzlich willkommen – auch weit über Par.


In grosszügiger Parklandschaft oder in den Dünen direkt am Meer – einige der über 400 Golfplätze zählen zu den schönsten und sportlich anspruchsvollsten der Welt und werden Ihnen genauso viel Spass machen wie den Profis.

 

Aufgrund der grossen Anzahl von Golfplätzen ist eigentlich jedes Hotel, Ferienhaus und sogar das Hausboot für Golfferien geeignet. Es gibt kaum einen Ort, von dem Sie nicht innerhalb von maximal 30 Autominuten mindestens einen Platz finden. Tee Times können auch nach Lust und Laune spontan in eine Rundreise mit dem Mietwagen eingebaut werden.

 

Die Green Fees sind meist günstig, bereits ab € 25 kann auf einem ansprechenden 18 Loch-Platz gespielt werden. Tipp: Green Fees unter der Woche sind günstiger als am Wochenende und viele Clubs bieten auch attraktive «Early Bird» und «Twilight» Tarife an.

 

Die berühmten Plätze wie z.B. Ballybunion, K-Club, Lahinch, Old Head of Kinsale oder Waterville Golf Links sind bedeutend teurer und kosten bis zu circa € 250. Für diese Plätze empfiehlt sich auch die Reservation einer Tee Time, ansonsten kann man dies ohne weiteres vor Ort tätigen; Handicaps werden kaum nachgefragt.

 

Unsere Unterkunftsempfehlungen für entspannte Golfferien:

Clonmoylan Ferienhäuser ***(*)

Druids Glen Hotel ****(*)

Glasson Lakehouse ***(*)

Portmarnock Hotel ****

The Europe Hotel *****

Irland für Golfer 8 Tage / 7 Nächte

© 2021 by rolf meier reisen ag, Neuhausen